Mein Name ist Bond

Mein Name ist Bond, Peter Bond.
Ich bin 26 Jahre alt und bin ein Weltenbummler. Mich hält es nie lange an einem Ort. Erst gestern bin ich in an der Ostseeküste in der USA gewesen. Fallschirmspringen stand auf meinem Tagesplan. Ich liebe die Herausforderung. Ich flog in einer Cessna 182 und stürzte mich in den Abgrund herab. Es war ein befreiendes Gefühl. Ich war aber auch froh, als ich wieder den festen Untergrund unter meinen Füßen spürte.

Auch meine anderen Hobbys sind sehr aufregend. Erst letztens habe ich an einer Tauchsafari teilgenommen.
Ich interessiere mich nun mal für außergewöhnliche Freizeitaktivitäten. Wenn ich doch einmal für eine längere Zeit an einem Ort bin, dann versuche ich einheimische Aktivitäten zu belegen. Letztes Jahr bin ich in Frankreich gewesen und habe mich einer Gruppe Jungs angeschlossen, die in ihrer Freizeit Parkour liefen. Parkour ist eine Sportart, in der man versucht, unter Überwindung aller Hindernisse den kürzesten Weg von A nach B zu nehmen. Diese Sportart ist sehr anstrengend und auch oftmals gefährlich. Nach einiger Zeit bemerkte ich, dass diese Sportart nichts für mich ist und verließ die Gruppe, um in die USA zu reisen. Ich habe mich in einem Boxklub angemeldet und werde hier nun einige Monate verweilen.